Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Das Ziel unserer Planung auf dem ehemaligen Kasernengelände Alanbrooke ist das Erschaffen eines vielfältigen, spannenden und qualitätvollen Wohn- und Lebensumfeldes für alle. Dabei bietet der Entwurf vom Microappartement bis zur Luxus-Fünfzimmerwohnung eine große Bandbreite an Wohnangeboten. Durch die verschiedenen Wohnungstypen mit unterschiedlichen Flächen und Ausstattungen entsteht ein abwechslungsreiches und flexibles Wohnungsangebot, welches zu einem gesellschaftlich durchmischten und lebendigen Quartier beiträgt. Jung und Alt, Alleinstehende, Paare und Familien, Gemeinschaften und Menschen mit Handicap - im neuen Alanbrooke Quartier ist für jeden die passende Wohnung dabei.

Die lose Blockrand-Typologie bildet einen gemeinschaftlichen Innenhof, dessen Durchwegung die Vernetzung halböffentlicher und öffentlicher Räume unterstützt und dabei Bezug auf die umliegenden Parkflächen nimmt. Entlang des zentral verlaufenden Gemeinschaftsbereichs werden abwechselnd Spiel- und Aufenthaltsangebote offeriert, die den Innenhof beleben.

Das Quartierszentrum im südlichen Teil wird zur zentralen Anlaufstelle für alle Bewohner und bekommt mit Café, Bäckerei, Gemeinschaftsraum und Mieterservice eine besondere Bedeutung beigemessen. 

Alle Wohnungen des inklusiven Quartiers verfügen über einen Freisitz (Terrasse, Balkon oder Loggia), einen Abstellraum oder Abstellmöglichkeiten innerhalb der Wohnungen, sind barrierefrei und zum Teil auch rollstuhlgerecht.

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Das Ziel unserer Planung auf dem ehemaligen Kasernengelände Alanbrooke ist das Erschaffen eines vielfältigen, spannenden und qualitätvollen Wohn- und Lebensumfeldes für alle. Dabei bietet der Entwurf vom Microappartement bis zur Luxus-Fünfzimmerwohnung eine große Bandbreite an Wohnangeboten. Durch die verschiedenen Wohnungstypen mit unterschiedlichen Flächen und Ausstattungen entsteht ein abwechslungsreiches und flexibles Wohnungsangebot, welches zu einem gesellschaftlich durchmischten und lebendigen Quartier beiträgt. Jung und Alt, Alleinstehende, Paare und Familien, Gemeinschaften und Menschen mit Handicap - im neuen Alanbrooke Quartier ist für jeden die passende Wohnung dabei.

Die lose Blockrand-Typologie bildet einen gemeinschaftlichen Innenhof, dessen Durchwegung die Vernetzung halböffentlicher und öffentlicher Räume unterstützt und dabei Bezug auf die umliegenden Parkflächen nimmt. Entlang des zentral verlaufenden Gemeinschaftsbereichs werden abwechselnd Spiel- und Aufenthaltsangebote offeriert, die den Innenhof beleben.

Das Quartierszentrum im südlichen Teil wird zur zentralen Anlaufstelle für alle Bewohner und bekommt mit Café, Bäckerei, Gemeinschaftsraum und Mieterservice eine besondere Bedeutung beigemessen. 

Alle Wohnungen des inklusiven Quartiers verfügen über einen Freisitz (Terrasse, Balkon oder Loggia), einen Abstellraum oder Abstellmöglichkeiten innerhalb der Wohnungen, sind barrierefrei und zum Teil auch rollstuhlgerecht.

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Das Ziel unserer Planung auf dem ehemaligen Kasernengelände Alanbrooke ist das Erschaffen eines vielfältigen, spannenden und qualitätvollen Wohn- und Lebensumfeldes für alle. Dabei bietet der Entwurf vom Microappartement bis zur Luxus-Fünfzimmerwohnung eine große Bandbreite an Wohnangeboten. Durch die verschiedenen Wohnungstypen mit unterschiedlichen Flächen und Ausstattungen entsteht ein abwechslungsreiches und flexibles Wohnungsangebot, welches zu einem gesellschaftlich durchmischten und lebendigen Quartier beiträgt. Jung und Alt, Alleinstehende, Paare und Familien, Gemeinschaften und Menschen mit Handicap - im neuen Alanbrooke Quartier ist für jeden die passende Wohnung dabei.

Die lose Blockrand-Typologie bildet einen gemeinschaftlichen Innenhof, dessen Durchwegung die Vernetzung halböffentlicher und öffentlicher Räume unterstützt und dabei Bezug auf die umliegenden Parkflächen nimmt. Entlang des zentral verlaufenden Gemeinschaftsbereichs werden abwechselnd Spiel- und Aufenthaltsangebote offeriert, die den Innenhof beleben.

Das Quartierszentrum im südlichen Teil wird zur zentralen Anlaufstelle für alle Bewohner und bekommt mit Café, Bäckerei, Gemeinschaftsraum und Mieterservice eine besondere Bedeutung beigemessen. 

Alle Wohnungen des inklusiven Quartiers verfügen über einen Freisitz (Terrasse, Balkon oder Loggia), einen Abstellraum oder Abstellmöglichkeiten innerhalb der Wohnungen, sind barrierefrei und zum Teil auch rollstuhlgerecht.

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Das Ziel unserer Planung auf dem ehemaligen Kasernengelände Alanbrooke ist das Erschaffen eines vielfältigen, spannenden und qualitätvollen Wohn- und Lebensumfeldes für alle. Dabei bietet der Entwurf vom Microappartement bis zur Luxus-Fünfzimmerwohnung eine große Bandbreite an Wohnangeboten. Durch die verschiedenen Wohnungstypen mit unterschiedlichen Flächen und Ausstattungen entsteht ein abwechslungsreiches und flexibles Wohnungsangebot, welches zu einem gesellschaftlich durchmischten und lebendigen Quartier beiträgt. Jung und Alt, Alleinstehende, Paare und Familien, Gemeinschaften und Menschen mit Handicap - im neuen Alanbrooke Quartier ist für jeden die passende Wohnung dabei.

Die lose Blockrand-Typologie bildet einen gemeinschaftlichen Innenhof, dessen Durchwegung die Vernetzung halböffentlicher und öffentlicher Räume unterstützt und dabei Bezug auf die umliegenden Parkflächen nimmt. Entlang des zentral verlaufenden Gemeinschaftsbereichs werden abwechselnd Spiel- und Aufenthaltsangebote offeriert, die den Innenhof beleben.

Das Quartierszentrum im südlichen Teil wird zur zentralen Anlaufstelle für alle Bewohner und bekommt mit Café, Bäckerei, Gemeinschaftsraum und Mieterservice eine besondere Bedeutung beigemessen. 

Alle Wohnungen des inklusiven Quartiers verfügen über einen Freisitz (Terrasse, Balkon oder Loggia), einen Abstellraum oder Abstellmöglichkeiten innerhalb der Wohnungen, sind barrierefrei und zum Teil auch rollstuhlgerecht.

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Das Ziel unserer Planung auf dem ehemaligen Kasernengelände Alanbrooke ist das Erschaffen eines vielfältigen, spannenden und qualitätvollen Wohn- und Lebensumfeldes für alle. Dabei bietet der Entwurf vom Microappartement bis zur Luxus-Fünfzimmerwohnung eine große Bandbreite an Wohnangeboten. Durch die verschiedenen Wohnungstypen mit unterschiedlichen Flächen und Ausstattungen entsteht ein abwechslungsreiches und flexibles Wohnungsangebot, welches zu einem gesellschaftlich durchmischten und lebendigen Quartier beiträgt. Jung und Alt, Alleinstehende, Paare und Familien, Gemeinschaften und Menschen mit Handicap - im neuen Alanbrooke Quartier ist für jeden die passende Wohnung dabei.

Die lose Blockrand-Typologie bildet einen gemeinschaftlichen Innenhof, dessen Durchwegung die Vernetzung halböffentlicher und öffentlicher Räume unterstützt und dabei Bezug auf die umliegenden Parkflächen nimmt. Entlang des zentral verlaufenden Gemeinschaftsbereichs werden abwechselnd Spiel- und Aufenthaltsangebote offeriert, die den Innenhof beleben.

Das Quartierszentrum im südlichen Teil wird zur zentralen Anlaufstelle für alle Bewohner und bekommt mit Café, Bäckerei, Gemeinschaftsraum und Mieterservice eine besondere Bedeutung beigemessen. 

Alle Wohnungen des inklusiven Quartiers verfügen über einen Freisitz (Terrasse, Balkon oder Loggia), einen Abstellraum oder Abstellmöglichkeiten innerhalb der Wohnungen, sind barrierefrei und zum Teil auch rollstuhlgerecht.

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Das Ziel unserer Planung auf dem ehemaligen Kasernengelände Alanbrooke ist das Erschaffen eines vielfältigen, spannenden und qualitätvollen Wohn- und Lebensumfeldes für alle. Dabei bietet der Entwurf vom Microappartement bis zur Luxus-Fünfzimmerwohnung eine große Bandbreite an Wohnangeboten. Durch die verschiedenen Wohnungstypen mit unterschiedlichen Flächen und Ausstattungen entsteht ein abwechslungsreiches und flexibles Wohnungsangebot, welches zu einem gesellschaftlich durchmischten und lebendigen Quartier beiträgt. Jung und Alt, Alleinstehende, Paare und Familien, Gemeinschaften und Menschen mit Handicap - im neuen Alanbrooke Quartier ist für jeden die passende Wohnung dabei.

Die lose Blockrand-Typologie bildet einen gemeinschaftlichen Innenhof, dessen Durchwegung die Vernetzung halböffentlicher und öffentlicher Räume unterstützt und dabei Bezug auf die umliegenden Parkflächen nimmt. Entlang des zentral verlaufenden Gemeinschaftsbereichs werden abwechselnd Spiel- und Aufenthaltsangebote offeriert, die den Innenhof beleben.

Das Quartierszentrum im südlichen Teil wird zur zentralen Anlaufstelle für alle Bewohner und bekommt mit Café, Bäckerei, Gemeinschaftsraum und Mieterservice eine besondere Bedeutung beigemessen. 

Alle Wohnungen des inklusiven Quartiers verfügen über einen Freisitz (Terrasse, Balkon oder Loggia), einen Abstellraum oder Abstellmöglichkeiten innerhalb der Wohnungen, sind barrierefrei und zum Teil auch rollstuhlgerecht.

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO

Mehr als ein Zuhause - Investorenwettbewerb für REANNO